Andere Messen und Veranstaltungen Kontakt Sitemap English
  • Diese Seite empfehlen
  • Diese Seite Drucken

Preiswert und Sicher in die Zukunft

Leicht verständliche Vorträge rund um das Thema Heimvernetzung finden am 26. und 27. Juni 2012 von 17.00 – 19.00 Uhr auf der ConLife statt. Hier können Sie auch gleich mögliche Lösungen in Augenschein nehmen und sich völlig unverbindlich beraten lassen.

Das Ticket, mit dem Sie übrigens auch ganztägig die begleitende Ausstellung besuchen können, ist im Vorverkauf bereits für 8,00 EUR und an der Tageskasse für 11.00 EUR erhältlich.

Dienstag, 26.06.2012

17.00 Uhr
Konrad Adenauer Saal

Diskussion: Vernetztes Heim - Glück allein?

Podium: Reiner Calmund in Diskussion mit Christian Schoeller (Geschäftsführer, contronics GmbH), Claudia Bruhn (Energiereferentin, Verbraucherzentrale NRW) und Alexander Schaper (Geschäftsführer, SmartHome Initiative Deutschland e.V.); Moderation: Brigitte Nießen, care4change

17.30 Uhr

Workshop 1
Konrad Adenauer Saal

Kabel, Stromnetz oder Funk - wie komme ich zur Heimvernetzung?


Bernd Truger, System Engineer / Presales, AVM GmbH
Workshop 2
Rheinsaal, Sektion 5

Energieverbrauch daheim - die großen Verbraucher - und die Einsparmöglichkeiten!


Christian Schoeller, Geschäftsführer, contronics GmbH
Workshop 3
Rheinsaal, Sektion 6

Internet TV, 3D-TV, HD-TV, DVBT…Durchblick im TV-Dschungel

Marc Hammerich, Head of TV Product Marketing Video & Connected Home, Vodafone Deutschland

18.00 Uhr

Workshop 1
Konrad Adenauer Saal

Langfingern den elektronischen Garaus gemacht: einfache Wege zur sicheren Wohnung

Michael Blottnicki,
EU-Business Development Manager IP Video Security, Plustek Technology GmbH
Workshop 2
Rheinsaal, Sektion 5

Smart Meter - Was bringt uns der digitale Stromzähler?


Claudia Bruhn, Energiereferentin, Verbraucherzentrale NRW
Workshop 3
Rheinsaal, Sektion 6

In 30 Minuten zur Heimvernetzung - Mitmachen erwünscht!


Peter Hartmann, Geschäftsführer, BootUp GmbH

18.30 Uhr

Workshop 1
Konrad Adenauer Saal

Daheim alles fein? Einfache und sichere Videoüber-wachung über das Internet


Alexander Rosenkranz, Gesamtvertriebsleiter Deutschland, ASSMANN Electronic GmbH
Workshop 2
Rheinsaal, Sektion 5

Älter werden daheim: wie Vernetzung die Senioren unterstützt


Ulrich Pannen, Geschäftsbereichsleiter Pflege, AOK Rheinland/Hamburg
Workshop 3
Rheinsaal, Sektion 6

Intelligente Vernetzung daheim: selber machen oder installieren lassen?

Günther Ohland, 1. Vorsitzender, SmartHome Initiative Deutschland e.V.

Mittwoch, 27.06.2011

17.00 Uhr
Rheinsaal, Sektion 5+6

Diskussion: Heizung, Trockner, Waschmaschine - wieviel Vernetzung macht Sinn?

Podium: Gabriele Afra (Leiterin Kompetenzzentrum, Förderverein Lebensgerechtes Wohnen OWL e.V.), Gisela Hilse (Architektenkammer NRW), Podium: Günther Ohland (1. Vorsitzender SmartHome Initiative Deutschland e.V.), Andreas Schneider (Geschäftsführer EnOcean GmbH); Moderation: Brigitte Nießen, care4change

17.30 Uhr

Workshop 1
Rheinsaal, Sektion 5+6

Kabel, Stromnetz oder Funk - wie komme ich zur Heimvernetzung?


Olav Fritz, Vertrieb Systemhäuser / Projekte, AVM GmbH
Workshop 2
Raum D

Energieverbrauch daheim - die großen Verbraucher - und die Einsparmöglichkeiten!


Christian Schoeller, Geschäftsführer, contronics GmbH
Workshop 3
Raum A

Stolpersteine und Benefits: Warum ich mein vernetztes Heim klasse finde.

Alexander Schaper, Hausbesitzer, Bramsche

18.00 Uhr

Workshop 1
Rheinsaal, Sektion 5+6

Den Lichtschalter kann man aufkleben - warum der Schalter kein Kabel braucht

Andreas Schneider, Geschäftsführer, EnOcean GmbH
Workshop 2
Raum D

Vernetzte Wohnung: Dies sind die Kosten


Günther W. Reichelt, Vertrieb, Thamm & Partner Immobilien
Workshop 3
Raum A

Intelligente Vernetzung daheim: selber machen oder installieren lassen?

Günther Ohland, 1. Vorsitzender, SmartHome Initiative Deutschland e.V.

18.30 Uhr

Workshop 1
Rheinsaal, Sektion 5+6

Daheim alles fein? Einfache und sichere Videoüberwachung über das Internet

Alexander Rosenkranz, Gesamtvertriebsleiter Deutschland, ASSMANN Electronic GmbH
Workshop 2
Raum D

Älter werden daheim: wie Vernetzung die Senioren unterstützt


Gabriele Afra, Leiterin Kompetenzzentrum, Förderverein Lebensgerechtes Wohnen OWL e.V.
Workshop 3
Raum A

Internet TV, 3D-TV, HD-TV, DVBT…Durchblick im TV-Dschungel

Marc Hammerich, Head of TV Product Marketing Video & Connected Home, Vodafone Deutschland

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. E-Mail